#allesmussraus -Flohmarkt vs. Ebay

Flohmarkt

Ihr Lieben, der ein oder andere hat sicherlich mitbekommen, dass meine fast 4 wöchige Abstinenz auf dem Blog mit meinem Umzug zu tun hat. Wenn aus 2 Haushalten plötzlich einer werden soll, muss ausgemistet werden. Ich mag ausmisten, ich habe bloß selten Lust und Zeit dazu. Trotzdem fühlt man sich danach deutlich ‚leichter‘ 🙂 Also weg mit dem ganzen Überfluss, am besten erstmal auf den Flohmarkt. Aber auf welchen?

Ich habe mich darum ausführlich mit dem Thema Verkauf beschäftigt und für Euch getestet. Wo verkaufe ich am besten online? Welcher Flohmarkt ist der beste in NRW? Wie sind kostenlose Portale wie Ebay Kleinanzeigen einzuschätzen?

Auf all diese Fragen, habe ich heute Antworten für Euch, der ein oder andere wird sich sicherlich amüsiert wieder erkennen 🙂

Ebay:

Als langjähriges Mitglied auf der wohl bekanntesten Plattform Ebay, war ich eigentlich immer zufrieden. Alle Artikel, egal welcher Art, hatte ich bis dato mit einem Startpreis von 1 Euro eingestellt und die Auktion für 7 Tage laufen lassen. Ich hatte immer darauf geachtet, Sonntags Abends um 20 Uhr zu enden und über Jahre gute Ergebnisse erzielt. Nachdem ich nun mit meinem altbewährten System einige Artikel eingestellt hatte, traf mich gleich 5 mal der Schlag. Meine nagelneuen Pumps waren für 3 Euro verkauft worden, die Designerjacke für unter 20 und ein weiterer Artikel ebenfalls für einen Centpreis. Ich war stinksauer. Der Abend war erstmal gelaufen. Was hatte sich bloß verändert, dass plötzlich keine ordentlichen Preise mehr zustande kamen? Nach einem kleinen Update meiner besseren Hälfte, kommen nun hier meine Tipps für super Verkäufe auf Ebay:

  1. Nur zum Festpreis einstellen, ‚Sofort kaufen‘ mit ‚Preis vorschlagen‘
  2. Laufzeit 30 Tage
  3. Vorab Info einholen, wie hoch, ähnliche oder gleiche Artikel eingestellt sind
  4. Geduldig abwarten und ggf. nach 10 Tagen  minimal reduzieren
  5. Glücklich zu guten Preisen verkaufen

Das ist gerade der Schlüssel zu guten Verkäufen bei Ebay. Die Leute wollen nicht mehr warten auf eine Auktion. Sie wollen sofort zugreifen können und das zu einem festgelegten Preis oder zu Ihrem Vorschlag. 10% beträgt die Provision für Privatverkäufer, das finde ich absolut fair.

 

Flohmarkttest NRW 

Flohmarkt machen, finde ich toll. Ich fühle mich immer wie ein kleines Mädchen in einem Kaufladen. Allerdings gilt auch hier: Gewusst wie und wo, denn die Unterschiede sind teilweise extrem!

Hier meine Top 3 der besten Flohmärkte in NRW:

  1. Gruga Sommerfest in Essen, dieses Jahr vom 13-22.07.2018 (alle Artikel)
  2. Weiberkram Flohmärkte, diverse Städte und Termine (nur Kleidung)
  3. P1 Düsseldorf, einmal monatlich (Trödelzeug, Elektrogeräte, Herrenmode, Leder, Schmuck)

Es kann durchaus sehr frustrierend sein, mitten in der Nacht aufzustehen und dann nach viel Geschleppe, Auf- und Abbauarbeiten mit ein paar Euros nach Hause zu gehen. Darum ist es wichtig, sich vorab einen guten Überblick zu verschaffen, was man eigentlich loswerden will.

Facts zum Gruga Flohmarkt:

Mein Lieblingsflohmarkt ist tatsächlich der an der Gruga. Hier sind nur Endverbraucher unterwegs und die Kauflust auf ALLES ist groß. Ich bevorzuge hier den Sonntag und nehme meistens auch beide möglichen wahr 🙂

Facts zum Weiberkram:

Der schönste Flohmarkt, was Atmosphäre und Look angeht, ist sicherlich mit Abstand der Weiberkram. Ein reiner Flohmarkt für Mädchen und Damensachen. Hier wird Qualität und Kreativität gefragt. Es gibt strenge Vorschriften, wie der Stand auszusehen hat und man muss sich wirklich Mühe geben. Fakes, Billigwaren oder Useliges gibt es hier nicht. Dafür einen tollen Dj der spielt, die Möglichkeit sich einen überdachten Stand zu mieten und leckere Food und Drinks Angebote. Allerdings ist der Preis für ein gutes Paket auch eine kleine Investition, die erstmal eingespielt werden muss. Die Basis Version ohne Dach und Tisch auf der Freifläche ist allerdings mit rund 10-11 € je Meter völlig ok. Innen wird’s dann mit 14 Euro deutlich teurer.

Ich habe mir meist die Luxus Version gegönnt und trotzdem etwas verdient. Da diese Märkte sehr beliebt sind, empfehle ich eine frühzeitige Buchung und gleichzeitig auch die Termine, die zu Beginn des Monats liegen. Am besten einen Stand innen oder überdacht, außer das Wetter ist sicher gut. Aber wann ist Wetter schon sicher ? 🙂 Außerdem fand ich den Markt in Neuss immer am besten vom Umsatz. Toll ist es übrigens, dass man hier entspannt erst um 9 Uhr aufbaut und nicht mitten in der Nacht aufstehen muss.

 

Facts zum P1 Flohmarkt in Düsseldorf: 

Für mich war der Flohmarkt eine totale Enttäuschung. Für meinen Freund eine absolute Goldgrube. Der P1 Markt ist wie schon auf der Website beschrieben ein reiner Trödler und Sammler Markt. Antiquitäten, Schmuck, Ledergürtel, Elektrogeräte, Kabel und interessanterweise Herrenmode sind hier sehr gefragt. Auf meinen Damensachen bin ich komplett sitzen geblieben. Umsatz habe ich nur mit alten Tassen oder Schmuck gemacht. Für Leute die Möbel loswerden wollen oder Keller ausmisten, ist das sicherlich ein guter Markt, der regelmäßig stattfindet. Für 8 Meter haben wir 113 Euro inklusive 10€ Kaution bezahlt. Ohne Tische oder ähnliches.

 

Generelle Tipps für einen erfolgreichen Flohmarkt: 

  1. Kleingeld im Hipbag mitbringen
  2. Tüten einpacken
  3. Spiegel mitbringen, wenn man Kleidung verkaufen mag
  4. Dekos ist alles! Schöne Tischdecken unterlegen, Schildchen mit Preisen bemalen, Schmuck ordentlich sortieren und präsentieren.
  5. Kleiderstangen mitbringen
  6. Musik mitbringen, falls es keine vor Ort gibt 😉
  7. Lunchpaket machen
  8. Abdeckfolie, falls es mal regnen sollte
  9. Müllsäcke für die Reste
  10. Sonnencreme und Schirm für alle Fälle

 

Ebay Kleinanzeigen – wie Tinder für Deckenlampen 

Hachja. Ich bin ja generell nicht so ein Fan von Ebay Kleinanzeigen, weil ich nicht so gerne mag, dass jemand bei mir zuhause vorbeikommt. Bei großen Teilen geht es nicht anders, aber es ist mir dennoch ein Dorn im Auge. Man weiß nie wer kommt, und ob man einen Besucher dann schnell wieder los wird, oder ob jemand noch ‚Basar‘ spielen möchte. Nun ist Ebay Kleinanzeigen kostenlos und recht simpel zu nutzen, warum auch ich, das ein oder andere dort eingestellt habe.

Vorteile von Ebay Kleinanzeigen :

  1. Einfaches und schnelles einstellen der Artikel
  2. Direkte Kommunikation mit den Interessenten
  3. Schneller Geschäftsabschluss möglich

Nachteile von Ebay Kleinanzeigen:

  1. Sehr unverbindliche Interessenten
  2. Teilweise seltsame Begegnungen
  3. Man muss nach ca. einer Woche die Anzeigen wieder neu einstellen um überhaupt Interessenten zu finden, weil die Angebote nicht mehr angezeigt werden. Alternativ für ca. 2 Euro je Artikel automatisieren.

 

Meine Anekdoten zu Ebay Kleinanzeigen:

Laura meldet sich um 18.30 Uhr

Laura: Ist der Spiegel noch da?

Ich: Ja 🙂

Laura: Kann ich ihn gleich abholen?

Ich: Ja 🙂

Laura: Können Sie mir die Adresse geben?

Ich: Sehr gerne. Wann wären Sie denn hier? Ich muss um 19.30 Uhr weg.

Laura: Ich bin spätestens um 19.20 Uhr da!

Ich: Kann ich mich auf Sie verlassen? Ich habe noch eine weitere Interessentin 🙂

Laura: Ja klar, bis gleich!

19.50 Uhr, ich: Laura, kommen Sie noch? Alles in Ordnung?

Laura ist nie erschienen, hat nicht abgesagt und sich auch nie wieder gemeldet. Erinnerte mich an diverse Geschichten meiner Mädels, wie es sich heutzutage auf Kinder verhält. Ich habe Laura dennoch eine Nachricht geschickt und ihr gesagt, dass sie ein A….. ist. Manches muss man einfach beim Namen nennen.

 

Das gute an Laura war- ich habe Buket kennengelernt. Buket war nämlich die zweite Interessentin für den Spiegel und von Beginn an ein richtig liebes Herzchen. Ich war schon traurig, dass Sie sich erst als zweite gemeldet hatte, da ich Ihr den Spiegel aus Sympathie viel lieber gegeben hätte. Aber korrekt deutsch, wie ich bin, habe ich dann doch erst an Laura gedacht.

Am Ende hat Bukets Mann den Spiegel geholt und ich habe eine neue, sehr nette Bekanntschaft gemacht. Danke Laura 🙂

Einmal hatte ich einen Nachttisch eingestellt. Der junge Mann war sehr nett und pünktlich. Ich suchte seinen Wagen vor der Tür. ‚Wo parkst Du denn?‘, fragte ich ihn. Er sei mit der Bahn da. Ich war total verblüfft, schließlich war das Ding nicht gerade leicht. Er versicherte mir seine Muskelkraft und dass er es schon schaffen werde, als ich ihm anbot ihn zu fahren. Das nenne ich mal Einsatz!

Heute morgen kam eine Frau um bei meinem Freund einen Staubsauger abzuholen. Sie hat schnell geantwortet und war sehr zuverlässig. Sie stellte sich vor und sagte, sie kümmere sich um einen Flüchtling und dessen Sauger sei kaputt gegangen. Ich lag noch im Bett und hörte das Gespräch nur von außen mit. Wie großartig, was diese Frau da macht. Ich werde Sie nochmal anschreiben und fragen, ob Sie noch etwa brauchen kann, da ich einiges abzugeben habe.

Grundsätzlich sind die Anfragen bei Kleinanzeigen zu 60% nicht ernst zu nehmen. Etliche Fragen kommen rein und dann passiert einfach nichts mehr. Das finde ich ziemlich nervig. Ansonsten ist es aber voll in Ordnung und für größere Teile echt ok 🙂

Meine guten Teile habe ich für meine nächste Tauschparty behalten, wer also mal Lust auf eine Teilnahme in Essen hat, melde sich gerne bei mir 🙂

So meine Lieben, ich hoffe, ihr konntet ein paar meiner Infos gebrauchen und hattet etwas Spaß beim lesen 🙂 Falls Ihr noch Fragen habt, meldet Euch gerne bei mir 🙂

Bis bald,

Eure Melli

 

 

2Gedanken zu “#allesmussraus -Flohmarkt vs. Ebay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.